Artikelformat

Oben ohne

For­tuna Düs­sel­dorf 1895, Heim­tri­kot – nicht 2012 oder 13, nicht irgend­wann.

Diese vie­len neuen Natio­nal­tri­kots, wie sie auf Tum­blr und anderswo zu sehen sind, die sind ja auch des­halb so schön, weil sie nicht Hin­ter­grund für Spon­so­ren­bot­schaf­ten sein müs­sen. Man kann sich vor­stel­len, wel­che Qual es hin­ge­gen für Desi­gner sein muss, diese unge­woll­ten Haupt­dar­stel­ler auf den Tri­kots für den All­tag der Ligen ein­kal­ku­lie­ren zu müs­sen.

Der erste, der sich ein Herz nähme und Ver­zicht übte, es viel­leicht bei einem klei­nen Hin­weis beließe und den­noch das große Geld gäbe, die­ser Spon­sor hätte meine volle Sym­pa­thie.

3 Kommentare

  1. Nicht nur meine volle, son­dern meine vollste Sym­pa­thie wäre ihm gewiss. Allein es wird wohl nicht mehr dazu kom­men.

    Wobei das Medi­en­echo dar­über ja sicher­lich auch eine gewisse Reich­weite hätte.

    Siehe z.B. auch die »ver­bo­tene« Tri­kot­wer­bung von Wett­an­bie­tern, wo die Ver­eine oder auch Spon­so­ren die Strafe sicher­lich gerne gezahlt haben, weil das Medi­en­echo des­we­gen ver­mut­lich ein viel­fa­ches wert war.

    Oben gezeig­tes Bei­spiel sieht übri­gens klasse aus, auch mit blau-weißer Ver­eins­brille... ;-)

  2. Cedric Kamps

    01/06/2012 @ 00:21

    Ich bin wirk­lich sehr beein­druckt von dem Design des Jer­seys. Wäre es mög­lich ein Tri­ko­to­ber­teil zu erwer­ben?